Mirabellenblechkuchen mit Vanillepudding und Streusel

Mirabellenblechkuchen mit Vanillepudding und Streusel

In den letzten Tagen habe ich viel gekocht. Nicht alles schafft es als Rezept hier in die Sammlung, aber Einiges.

Das heißt in den nächsten Tagen wird es einige neue Rezepte geben.

 

Heute habe ich allerdings einen Mirabellenkuchen gebacken. Den muss ich Euch gleich einstellen. Megalecker.

Das Rezept ist eine Mischung aus einem Hefeteig, den man wirklich für fast alle Blechkuchen verwenden kann, mit zusammengesuchten Rezepten aus dem Internet, wovon ich das genommen habe, was ich für meinen Kuchen passend fand.

 

Diesmal habe ich auch kein Sojaei gebastelt, sondern 1 EL Apfelmus genommen, weil ich ein Glas offen hatte. Hat hervorragend funktioniert. Es wurde ein genialer, elastischer Teig.

 

Und nun zum Rezept.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Gehzeit: 10 Minuten und ca. 1-2 Stunden

Backzeit: 15 Minuten und  35 - 40 Minuten

für 1 Backblech

 

Zutaten:

Hefeteig:

  • 150 ml Haferdrink
  • 100 g Rohrohrzucker
  • ½ Würfel Hefe
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 100 g vegane Margarine
  • 1 EL Apfelmus
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 1 kg frische Mirabellen
  • 200 g veganer Joghurt 
  • 150 g Haferdrink
  • 2 EL Lupinenmehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Rohrohrucker

Streusel:

  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 120 g vagane Margarine
  • 100 g Rohrohrzuckerucker
  • 1/2 TL Vanillepulver

 


Zubereitung:

  • Haferdrink gut lauwarm erwärmen, Zucker und Hefe darin auflösen und 10 Minuten gehen lassen.
  • Danach Mehl, vegane Margarine, Apfelmus und Salz in eine große Rührschüssel oder Küchenmaschine geben. Haferdrinkmischung zufügen und mit den Knethaken für 3–4 Minuten zu einem geschmeidigen, glänzenden Hefeteig kneten. Zugedeckt für ein bis zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Inzwischen die Mirabellen waschen und entkernen.
  • Alle Zutaten für den Vanillepuddingbelag in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Alle Zutaten für den Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen bröselig verkneten.
  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Einen Rand ringsherum hochziehen. Mirabellen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen für               15 Minuten backen.
  • Nun die Puddimgmasse über den Kuchen gießen und den Streusel darauf verteile. Den Kuchen weitere 35 - 40 Minuten fertig backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

 


Tipp:

Schmeckt auch lauwarm.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0